Projektgruppe Virtueller Campus 3D

Henning Wenke, Oliver Vornberger,

Sebastian Bruns, Sascha Kolodzey, Nico Marniok, Niels Meyering, Leonid Oldenburger, Nils Vollmer, Erik Wittkorn

Universität Osnabrück

Abstract

Die Entwicklung von Web-Applikationen, die einen realen Ort dreidimensional und interaktiv präsentieren, hat sich in den letzten Jahren nicht groß weiterentwickelt. Auch große Unternehmen wie Google oder Microsoft setzen immer noch auf detaillierte 2D-Darstellungen und vernachlässigen im Dreidimensionalen den Realismus. Die Erwartungshaltung gegenüber Web-Applikationen, in Bezug auf Darstellungsqualität und Komplexität, ist eher zurückhaltend. Im Kontrast dazu ist die Verbreitung von leistungsfähiger Hardware in Desktop- und mobilen Computern in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Dadurch bieten sich für Web-Applikationen gerade im Bereich der 3D-Grafikbeschleunigung neue Möglichkeiten, um die Darstellungsqualität zu erhöhen.

Im Rahmen dieses Projekts soll ein Gebäude der Universität Osnabrück, etwa das Schloss oder das AVZ, detailliert nachgebildet und mit Hilfe einer selbst zu entwickelnden Engine im Web als interaktives 3D-Modell präsentiert werden. Ausserdem soll eine dynamische Gestaltung durch Einbeziehen externer Informationen erfolgen um ein aktuelles und realistisches Abbild zu ermöglichen.


Page last modified on September 11, 2012, at 01:51 AM