Warning: include_once(/var/www/html/pmwiki-2.2.86/cookbook/soap4pmwiki/soap4pmwiki.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/html/fields/dbp13/local/config.php on line 4

Warning: include_once(): Failed opening '/var/www/html/pmwiki-2.2.86/cookbook/soap4pmwiki/soap4pmwiki.php' for inclusion (include_path='.:/opt/php/lib/php') in /var/www/html/fields/dbp13/local/config.php on line 4

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/html/fields/dbp13/local/config.php:4) in /var/www/html/pmwiki-2.2.86/pmwiki.php on line 1250
Datenbankpraktikum SS 2013 - Datenvisualisierung - Pair Programming

Pair Programming

Christoph Knauft, Niels Hellwig

Wir haben uns dafür entschieden, im Laufe dieses Projekts gemeinsam sowohl an der Code Basis als auch an allen weiteren Aufgaben zu arbeiten. Dazu haben wir an den Arbeitsplatzrechner zwei Tastaturen und Mäuse angeschlossen.

Diese Pair Programming genannte Technik hat ihren Ursprung in der agilen Softwareentwicklung und bietet einige Vorteile. So haben auch wir die Erfahrung gemacht, dass der ständige Austausch über den Code zu einem sehr viel besserem gemeinsamen Verständnis von Problemen und Lösungswegen führt. Dadurch erreicht man eine sehr viel geringere Abhängigkeit von nur einem Entwickler und baut somit erst gar keine singulären Wissensinseln auf.

Für jeden persönlich hat das den großen Vorteil, dass man ein Problem nicht alleine bearbeiten muss. Oft kommt es in solchen Situationen zu sehr unproduktiven Zeiträumen in denen man vergeblich nach Lösungsansätzen sucht und sich in einer Aufgabe "verrennt". Im Pair werden solche Situationen dadurch umgangen, dass in einem Gesprächs sehr viel schneller Lösungsansätze entstehen und dadurch die eingebrachte Zeit sehr effizient genutzt wird.

Alles in allem war das Pair Programming eine sehr gute Erfahrung und hat den Lerneffekt in hohem Maße unterstützt.


Page last modified on August 23, 2013, at 06:58 PM