Warning: include_once(/var/www/html/pmwiki-2.2.86/cookbook/soap4pmwiki/soap4pmwiki.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/html/fields/dbp13/local/config.php on line 4

Warning: include_once(): Failed opening '/var/www/html/pmwiki-2.2.86/cookbook/soap4pmwiki/soap4pmwiki.php' for inclusion (include_path='.:/opt/php/lib/php') in /var/www/html/fields/dbp13/local/config.php on line 4

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/html/fields/dbp13/local/config.php:4) in /var/www/html/pmwiki-2.2.86/pmwiki.php on line 1250
Datenbankpraktikum SS 2013 - Datenvisualisierung - Bootstrap

Twitter Bootstrap

Thomas Sobieroy, Dominik Lips

Twitter Bootstrap ist ein Framework, dass wir dazu genutzt haben um die graphische Oberfläche zu gestalten. Es stellt vielgenutzte UI Komponenten bereit wie z.B. ein Grid-System, Typografisches Styling, Buttons, Dropdownmenüs, Popovers und vieles mehr. In diesem Projekt haben wir Version 2.3.2 des Frameworks verwendet.

Für den Einsatz ist es zu allererst erforderlich die entsprechenden CSS-Dateien in unsere HTML-Datei einzubinden. Außerdem ist es für eine Nutzung der interaktiven Kompomenten (Dropdown-Menüs, Popovers) nötig die entsprechenden Javascript-Plugins einzubinden. Diese setzen jQuery voraus, welches aber ohnehin schon in unserem Projekt enthalten war. Anschließend kann mit der Erstellung des Layout begonnen werden. Hierfür stellt Bootstrap bestimmte CSS-Klassen zur Verfügung, die nur noch den entsprechenden Elementen zugewiesen werden müssen. Die Einhaltung einer vorgegebenen Semantik ist hier für das fehlerfreie funktionieren unerlässlich. Außerdem bietet Bootstrap die Möglichkeit das Seitenlayout skalierbar zu machen. Hierfür verwendet es CSS-Mediaqueries um beispielsweise das Grid-System an die momentane Größe des Anzeigebereichs anzupassen.


Page last modified on August 23, 2013, at 07:02 PM